Logo
Logo

PRODUKTE

Trichinoskop XD-2

Bei dem IOF Trichinoskop XD-2 handelt es sich um ein Projektions-Mikroskop für die veterinärmedizinische Untersuchung in fleischverarbeitenden Betrieben. Das Gerät entspricht den gesetzlichen Vorschriften für die Trichinenschau vom Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten.

Auf der Basis einer mehrere Jahrzehnte umfassenden Erfahrung im Bau von Trichinoskopen haben wir 2003 das Modell XD-2 auf dem Markt platziert.

Ausgelegt für die Anwendung der Digestiv-Methode mit einem Untersuchungs-Umfang von bis zu 100 Proben je Durchgang zeichnet sich diese Weiterentwicklung vor allem durch die konsequente Umsetzung der im modernen Schlachtbetrieb geforderten schnellen und robusten Handhabung aus. Neben einem Gehäuse aus pflegeleichtem, rostfreiem Edelstahl bietet das Modell XD-2 ein hochwertiges Objektiv für 50-fache Vergrößerung, ein farbreines, kontrastreiches und brillantes Bild durch einen asphärischen Kondensor in Verbindung mit einer Irisblende, eine auf einer gemeinsamen Achse liegenden vertikalen und horizontalen Einstellbarkeit des Objekttisches, ein Zusatzobjektiv für 80-fache Vergrößerung zur kritischen Durchmusterung verdächtiger Präparatstellen und eine automatische Sperrvorrichtung zur Sicherung des Einwegdurchgangs. Dies sind lediglich die Eckpunkte des Modells XD-2.

Die Verwendung einer leistungsstarken, elektronisch dimmbaren Halogenlampe, die ein spürbares „Mehr“ an Bildhelligkeit bringt und somit eine sichere Diagnose auch bei ungünstigen Lichtverhältnissen ermöglicht, machen diese Weiterentwicklung des Klassikers aus dem Hause Ernst Leitz zu dem zur Zeit qualitativ hochwertigsten Produkt im Bereich der Trichinenschau.

ZURÜCK
 

Trichinoskop XD-2
Trichinoskop XD-2

Trichinoskop XD-2