Logo
Logo

PRODUKTE

Einrichtmikroskope

Als Spezialisten in Sachen "Optik an Werkzeugmaschinen" bieten wir Ihnen die für Ihre Zwecke geeigneten Einricht- und Beobachtungsmikroskope an. Sie finden in unserem umfangreichen Programm nicht nur Mikroskope mit unterschiedlichen Vergrößerungsfaktoren, sondern auch praxisgerechte Lösungen mit unterschiedlichen Arbeitsabständen und drei verschiedenen Einblickwinkeln (45°, 90° und gerader Einblick) etc. Fast alle diese Mikroskope sind darüber hinaus auch in binokularer Ausführung (Einblick mit beiden Augen möglich) lieferbar. Der Bajonett-Anschluss (Sonderausführung) dient dem schnellen Austausch von Strichplatten verschiedener Ausführungen. Im Strichplattenrevolver (Sonderausführung) können bis zu 6 verschiedene Strich- und Meßplatten fest eingebaut und je nach Bedarf kann die gewünschte Strichplatte eingeschwenkt werden. Nähere Informationen über diese Variationsmöglichkeiten finden Sie unter dem Link "TECHNISCHE DETAILS" (unten). Alle Mikroskope eignen sich sowohl für den Anbau an die verschiedenen Werkzeugmaschinen zum Einrichten und Beobachten als auch in Verbindung mit dem IOF Universalstativ US3, als Werkstatt-Mess- oder-Prüf-Mikroskop. Dies ergäbe beispielsweise zwei verschiedene Anwendungen mit einem Mikroskop. IOF-Mikroskope treffen Sie im industriellen Einsatz wie folgt an: als Einricht- und Beobachtungsmikroskope an Fräs-, Hobel-, Dreh-, Bohr- und Teilmaschinen. Mit Hilfe der Mikroskope werden z.B. Messerköpfe, Schlagstähle, Wendeplatten sowie Drehmeißel und sonstige Werkzeuge direkt an der Maschine oder auch an Voreinstellgeräten ein und ausgerichtet.

Durch den Einbau entsprechender Strichplatten in diese Mikroskope sind Verwendungsmöglichkeiten als Prüf- und Messoptiken gegeben, die bei der Kontrolle und Prüfung von Fertigungsteilen eine gute und genaue Arbeitshilfe darstellen.

ZURÜCK  |  TECHNISCHE DETAILS
 

Einrichtmikroskope
Einrichtmikroskope

Einrichtmikroskope

Einrichtmikroskope

Einrichtmikroskope